Klasse! Wir singen

Die Projektidee:
Teilnehmende Klassen verpflichteten sich, sechs Wochen lang täglich mindestens ein Lied zu singen. Dafür erhielt jedes Kind ein Liederbuch und ein T-Shirt. Das Singen geschah dabei nicht ausschließlich mit den Musiklehrern, sondern die Klassenlehrer banden das gemeinschaftliche Singen in ihren Regelunterricht ein. Dazu wurden sie mit Literatur und praktischen Fortbildungen niederschwellig geschult. Die Auswahl der Lieder des Projektes war verbindlich und bei allen Liederfesten gleich, um den Kindern einer Generation wieder ein gemeinsames Liedgut zu vermitteln. Nach den sechs Wochen trafen sich die teilnehmenden Kinder zu einem großen Chor um zusammen ein Liederfest zu gestalten.

Fazit:
Klasse! Wir singen ist ein zunächst in der Region Braunschweig umgesetztes Schulprojekt für die Klassen 1-7, mit dem es gelungen ist, 28.000 Kinder und Lehrer zum täglichen Singen zu bewegen. Im Nachhinein zeichnet sich ab, dass es wirklich gelungen ist, Kinder nachhaltig zum Singen zu bewegen. Es sind neue Chöre entstanden, Klassen und ganze Schulen singen gemeinsam, da sie wieder über ein gemeinsames Repertoire verfügen. Familien singen im Auto oder zuhause die Lieder, da sich die Kinder stark mit „Ihrem“ Konzert identifizieren.

 

Weitere Seiten: 1  2  3  [4]  5  6  7  8  9  10  
link_top.pngSeitenanfang