Niedrigseilgarten der AWO am Peterskamp eröffnet

Für die pädagogische Arbeit mit den Kindern, Jugendlichen und jungenErwachsenen der verschiedenen Einrichtungen des AWO Bezirksverbandes ist in den letzten Monaten der Wunsch und die Idee zur Errichtung eines festen Niedrigseilgartens auf dem AWO Kampus in Braunschweig Querum gewachsen.
Durch den Bau des Niedrigseilgartens entsteht ein Lernort im Freien mit hohem
Aufforderungscharakter für soziales Lernen im Rahmen von Sozialkompetenztrainings. Hiervon profitieren nicht nur die jungen Klienten der AWO Einrichtungen (z.B. Schüler/innen der Lotte Lemke Schule, Kinder und Jugendliche der stationären Wohngruppen, junge Erwachsene der sozialtherapeutischen Einzelbetreuung). Der Niedrigseilgarten soll zudem für andere schulische und außerschulische Einrichtungen aus der Region zugänglich sein. Gegen eine Nutzungsgebühr erhalten Schulklassen oder Gruppen aus dem Bereich Jugendhilfe die Möglichkeit vor Ort erlebnispädagogische Gruppenprogramme durchzuführen.
 

Weitere Seiten: 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  [15]  16  17  18  
link_top.pngSeitenanfang