Theaterpädagogisches Projekt „Ich/Selbst“

Im Rahmen des Projektes “Ich/Selbst” entwickeln Theaterpädagogen von LOTspiel gemeinsam mit Lehrern und Schülern aus einer fünften, einer sechsten und zwei achten Klassen der Hauptschule Pestalozzistraße seit November 2012 ein Theaterprojekt, das die eigenen Interessen und Fähigkeiten der Schüler in den Mittelpunkt stellt und im Sommer 2014 vor einer breiten Öffentlichkeit im LOT-Theater präsentiert wird.
Ziel des Projektes ist es, die Selbstwahrnehmung der Schüler zu stärken, damit sie berufsorientierende Maßnahmen gezielter nutzen können. Darüber hinaus möchten wir die Schüler über die gemeinsame künstlerische Arbeit ermutigen, unsere Gesellschaft aktiv mitzugestalten.

Ausgangspunkt des Projektes bilden Erfahrungen, Erinnerungen, Interviews oder Sachtexte, die für die Schüler von Bedeutung sind. Über das Erlernen eines künstlerischen „Handwerkszeugs“ in unterschiedlichen Bereichen wie Schauspiel, Bühnentechnik, Regie und Dramaturgie erforschen die Schüler eigene Interessen und Fähigkeiten und gestalten mit diesen die Theaterprojekte von Beginn an aktiv, kontinuierlich und selbstverantwortlich mit. Schüler, Lehrer und Theaterpädagogen begegnen sich in der künstlerischen Gestaltung des Projektes also auf Augenhöhe.

 

Weitere Seiten: [1]  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  
link_top.pngSeitenanfang