Der Polizeisportverein Braunschweig e. V. baut eine behindertengerechte Umkleide- und Sanitäranlage im Polizeistadion

Bereits im August 2014 hat der PSV Gespräche mit der Lebenshilfe Braunschweig geführt mit dem Ziel, das Sportangebot auf Menschen mit Behinderungen zu erweitern. Schon im Herbst 2014 konnte die Lebenshilfe mit dem Sportprogramm „Sport inklusiv“ auf die Zielgruppe, also Menschen mit Behinderungen, zugehen und für die Kooperation, an der sich neben dem PSV auch zwei andere Sportvereine beteiligen, zugehen.
Bei der weiteren Planung wurde schnell deutlich, dass die Umrüstung der vorhandenen sanitären Anlagen sowie der Umkleidebereiche für die Belange behinderter Menschen nicht bzw. nur mit einem erheblichen (finanziellen) Aufwand zu leisten ist. So entschloss sich der PSV bereits Anfang des letzten Jahres zum Neubau einer behindertengerechten Toilette mit Dusche und Umkleidemöglichkeit.

 

Weitere Seiten: 1  2  3  4  5  [6]  7  8  9  10  11  12  13  
link_top.pngSeitenanfang